Samstag, 12. Januar 2008

Wenn einer eine Reise macht...


...dann kann er was erzählen. Das steht zumindest zu erwarten. Und da ich mich morgen in den Flieger setzen werde, um für vier Monate nach Texas zu gehen, und da das Internet als Erzählmedium gerade voll im Kommen ist (siehe hier), habe ich diesen Blog eingerichtet, um meine kommenden Erfahrungsberichte und Bilder zu sammeln, auf dass all diejenigen, die sich dafür interessieren, hier von Zeit zu Zeit nachsehen können, ob es etwas neues aus dem Land der Cowboys und Ölfelder gibt.



Momentan gibt es nur mein Gepäck zu bewundern. Mal schauen, ob da genug Zeug für vier Monate drin ist... aber der Dollar steht ja durchaus günstig!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na dann, eine gute Reise, viele schöne Erlebnisse und leg Dich nicht betrunkenen Texanern an, denn die ziehen schneller...

Ganz liebe Grüße von Julia, Christiane und Stefan

jan hat gesagt…

Zum Glück aber hast du ja nun schon ein paar Jährchen in der Bierweltstadt trainieren können und bist - so will ich doch hoffen - vorzeige-trinkfest :D

Komm gut an und leb dich schön ein!

Ach ja und tu' dir doch mal einen RSS-Schnipsel aufs Blog (z.B. den von Feedburner.com), dann sehen wir immer gleich, wenn's was Neues gibt.

Andreas hat gesagt…

Viel Vergnügen da drüben.

Anonym hat gesagt…

guuuuute reise sebästschen!
und schöne monate! komm zurück bevor bush dann dein nachbar wird. sonst denkste dir in alter reiner-manier kurz vorm umlenker: "scheeeeeeisse." und da dann doch lieber (nach gutem us-training): "ich hobe eeeeein monster erschaffen..."
jennsk